Nachhaltig

100-Lux-Grenze durchbrochen

100-Lux-Grenze durchbrochen

Das Unternehmen Busch und Müller, dessen Geschäftsführung sich Dr. Rainer Müller und sein Sohn Guido Müller teilen, ist Weltmarktführer im Bereich der Fahrradbeleuchtung. Von der Innovations­kraft des Familienunternehmens Busch und Müller in Meinerzhagen überzeugten sich Landrat Thomas Gemke und Jochen Schröder, Geschäftsführer der Gesellschaft zur Wirtschafts- und Strukturförderung im Märkischen Kreis, bei einer Betriebsbesichtigung. Das E-Bike-Licht, das Tagfahrlicht, das Fernlicht oder das Standlicht sind Beispiele der neueren Entwicklung. “Bei den Dynamo-Scheinwerfern durchbrechen wir die 100-Lux-Grenze”, machte Guido Müller deutlich. © Foto: Ulla Erkens/Märkischer Kreis

Einkauf in Meinerzhagen

Einkauf in Meinerzhagen

Es geht auch anders: Joghurt in Pfandflaschen, frische Milch von der Zapfstelle am Hofladen und statt Tubenware Zahnpulver aus dem Glas / Ein Experiment, das zum Nachahmen empfohlen werden kann: Versuchen Sie mal in Meinerzhagen eine Woche lang einzukaufen, ohne dass Sie eine einzige Kunststoffverpackung mitkaufen. Sie werden ihre gewohnten Einkaufstätten plötzlich mit ganz anderen Augen sehen. / Von Werner Dobrindt © Foto: Creative Commons

Feiner Glanz aus dem Weltladen

Feiner Glanz aus dem Weltladen

Neu eingetroffen: Silberschmuck / Gutes tun und fair Gehandeltes verschenken: Wir wär’s mal mit Halsketten oder Ohrringen aus edlem Silber? Im Weltladen, Zur Alten Post 9, gibt es nicht nur Kaffee, Tee, Schokolade, Gewürze und Wein, sondern auch eine große Auswahl an Schmuck, jedes Stück ist einzigartig und in Handarbeit von mexikanischen Kunsthandwerkerfamilien gefertigt worden