Natur

Wasserstelle für Wildbienen

Wasserstelle für Wildbienen

Im Frühling summt und brummt es überall – zumindest war das früher einmal so. Heute freut man sich über den Anblick einzelner Zitronenfalter, ein Aurorafalter oder Bläuling ist schon eine Besonderheit und auch Wildbienen, Hummeln und Schwebfliegen bekommt man nicht mehr in großen Mengen zu Gesicht. Aber da, wo keine Insekten mehr fliegen, haben es natürlich auch die Vögel schwer. So finden sie um noch genügend Nahrung, um den Nachwuchs groß zu ziehen. Der NABU gibt Tipps, mit denen fast jeder Garten oder Balkon mit wenig Aufwand insekten- und vogelfreundlich gestaltet werden kann. Wildbienentränke © Foto: Stefanie Schildchen

„Wo bitte geht´s zur Zukunft?“

„Wo bitte geht´s zur Zukunft?“

Mehr grüne Politik für Europa / Meinerzhagener Grüne laden zur Diskussion mit Johannes Remmel ein / Zum Auftakt des Europawahlkampfes wollen die Grünen in Meinerzhagen ein Zeichen setzen. Mit Blick auf die Dringlichkeit beim Klimaschutz, die sich auch bei den Schülerprotesten an den Freitagen zeigt, lädt der Ortsverband der Grünen in Meinerzhagen für Dienstag, 9. April, zu einer Diskussion mit Johannes Remmel ein.
© Foto: Guido von Wiecken/Collage: Stefanie Schildchen

Schwerpunktthema “Klimawandel”

Schwerpunktthema “Klimawandel”

Klimaschutz vor Ort forcieren / Grüner Bürgertreff: Klimaschutz-Expertin des Märkischen Kreises stellt Konzepte vor / Trockene Sommer. Zu warme Winter. Starkregen und Sturm häufen sich. – Folgen des Klimawandels, da sind sich die Experten einig. Schüler demonstrieren freitags für ihre Zukunft, für einen schnellen Ausstieg aus der Kohleverstromung. Und sonst?
Wald in Meinerzhagen © Foto: Stefanie Schildchen