Schwerpunktthema “Klimawandel”

Pressemitteilung von Bündnis 90/Die Grünen, Ortsverband / Fraktion, Stadt Meinerzhagen
Wald in Meinerzhagen © 2019 Foto: Stefanie Schildchen

Wald in Meinerzhagen 2019 © Foto: Stefanie Schildchen

Klimaschutz vor Ort forcieren

Grüner Bürgertreff: Klimaschutz-Expertin des Märkischen Kreises stellt Konzepte vor

Meinerzhagen Trockene Sommer. Zu warme Winter. Starkregen und Sturm häufen sich. – Folgen des Klimawandels, da sind sich die Experten einig. Schüler demonstrieren freitags für ihre Zukunft, für einen schnellen Ausstieg aus der Kohleverstromung. Und sonst?

Petra Schaller, Klimaschutz-Beauftragte des Märkischen Kreises. 2019 © Foto: Ursula Erkens/Märkischer Kreis

Antworten auf diese Fragen sucht der Ortsverband der Grünen. „Klimawandel“ ist in diesem Jahr ein Schwerpunktthema der Grünen in Meinerzhagen. Wo kann in Kommunen gegengesteuert werden? Was muss, was kann der einzelne tun, um die drohende Katastrophe abzuwenden? Anstöße dazu soll ein Informationsabend mit Petra Schaller geben.

Die Klimaschutzbeauftragte des Märkischen Kreises ist am Dienstag, 19. März, zu Gast beim Grünen Bürgertreff. Um 19 Uhr wird sie in der Galerie Langenohl (Weltladen), aufzeigen, wo und wie Klimaschutz vor Ort umgesetzt werden kann. Die Diplom-Ingenieurin ist seit 2011 zentrale Ansprechpartnerin für dieses Themengebiet beim Kreis. Federführend für acht Kommunen im Lenne- und Volmetal koordiniert sie die Erarbeitung lokaler Klimaschutz-Konzepte. Meinerzhagen hat sich der Aktion angeschlossen.

„Veränderungen müssen im Kleinen beginnen“, sagt Grünen-Sprecher Karl Hardenacke. Man könne nicht immer auf Konzerne oder „große Politik“ verweisen, die endlich handeln müssten. „Wir wollen uns informieren und praktische Anregungen geben, wie Klimaschutz im Kleinen funktionieren kann“, steckt Hardenacke das Aktionsfeld der Grünen und die Erwartungen an den Info-Abend mit der Klimaschutz-Expertin des Märkischen Kreises ab.

„Veränderungen müssen im Kleinen beginnen.“

Karl Hardenacke, Grünen-Sprecher 

Hinweis: Das ist das letzte Treffen in der Galerie Langenohl, die mit dem Umzug des Weltladens schließt. Zukünftig laden die Grünen zum “Grünen Bürgertreff” ins Café Kaffeeklatsch ein, und zwar wie gehabt jeden zweiten Dienstag im Monat, um 19 Uhr.

Weitere Informationen gibt es unter www.gruene-meinerzhagen.de

Bündnis 90/Die Grünen, Meinerzhagen, Paolino Barone, Gartenstraße 7
58540 Meinerzhagen, Telefon 02354/949806, p.barone@gmx.de

Print Friendly, PDF & Email