Reiseführer Sauerland

Sauerland macht lustig

Maike Försters Reiseführer durch eine sehenswerte Region / Lieblingsplätze und 11 Orte zum Staunen

Sauerland_macht_lustigMaike Förster, geboren 1972 in Hemer, ist eine waschechte Sauerländerin und lebt heute in Altena. In ihrem Reiselesebuch „Sauerland macht lustig – 66 Lieblingsplätze und 11 Orte zum Staunen“ wirbt sie für einen Besuch in der Region. Und der lohnt sich für jeden – für Schollenverbundene und Zugereiste. „Wobei Erstere stolz darauf sind, schon immer hier gewesen zu sein“, sagt die freiberufliche Autorin, von der Romane und des Öfteren auch Artikel und Reportagen in den Lüdenscheider Nachrichten zu lesen sind. Ihr Herz schlägt für „Wasser, Metall und allerhand Abseitiges“. So berichtet sie in diesem reich bebilderten Taschenbuch von Museen, die man sonstwo vergeblich suchen müsste (Bakelit, Maschinen oder Klostergärten), von Streifzügen durch den Naturpark Ebbegebirge, von alten Stadtmauern, hübschen Fachwerkhäusern, von Scheunenwirten und urigen Gasthäusern, in denen Wild auf der Karte steht. Sie erzählt von Hexen, von Wunderwassern und Wettermachern und gewährt Einblicke in Bergwerke, Stollen und mittelalterliche Arbeitsstätten. Das alles ist gespickt mit hilfreichen Informationen zu Historischem, Kulinarischem, Skurrilem und Touristischem.

2013 Erschienen im Gmeiner-Verlag
14,99 Euro  Kommentar

Print Friendly, PDF & Email