Unterwegs in Fatihland

Pressemitteilung 

logo-kuk

 

Auf Werbetour fürs Mitgefühl

Spiel mit Wahrheit und Fanatismus / Der Komiker und Kabarettist Fatih Çevikkollu ist mit seinem neuen Programm EMFATIH! in der Meinerzhagener Stadthalle zu Gast
Kabarettist Fatih Çevikkollu © Foto: Tolga Talas

KuK lädt zum Kabarettabend mit Fatih Çevikkollu: Mit Geist und Gefühl ist der Kölner Kabarettist auf Werbetour für eine verlorengegangene Eigenschaft: Mitgefühl. © Foto: Tolga Talas

Meinerzhagen Am Samstag, 18. März 2017 um 20 Uhr lädt KUK (Verein für Kommunikation und Kultur e.V.) in die Stadthalle Meinerzhagen ein. Der Komiker und Kabarettist Fatih Çevikkollu ist mit seinem neuen Programm EMFATIH! In Meinerzhagen zu Gast. Das neue Programm von Fatih Çevikkollu  ist rasant, relevant und eloquent.

Mit seinem mittlerweile fünften Solo-Programm ist Fatih wieder in Fatihland unterwegs. Mit Geist und Gefühl ist der Kölner Kabarettist auf Werbetour für eine verlorengegangene Eigenschaft: Mitgefühl.

Fatih Çevikkollu spielt mit Wahrheit und Fanatismus: Die Einen tragen ein Kopftuch, die Anderen einen geistigen Schleier, und so manche Lügenfresse geht morgens spazieren. Sagte man früher: Kümmeltürken, so sind es heute: Topterroristen. Seit ISIS aber wissen wir: Wir haben keinen Plan gegen den Fanatismus. Wir handeln kopflos.

Fatih Çevikkollu spielt mit Schmerz und Sehnsüchten: Flüchtlinge schwimmen im Mittelmeer und machen ihre ganz eigenen Grenz–Erfahrungen vor der Festung Europa. Members Only.
Fatih Çevikkollu spielt mit Form und Inhalt, mit der Paragrafen-Deko des Grundgesetzes der Einen und der DAX-Kurve der Anderen. In einem Land, das dem Bier frönt, sind Leberwerte allemal wichtiger.

“Die Einen tragen ein Kopftuch, die Anderen einen geistigen Schleier”

Fatih Çevikkollu ist ein deutscher Film- und Fernsehschauspieler, Komiker und Kabarettist türkischer Abstammung. Bereits für sein erstes Soloprogramm wurde er 2006 mit dem Prix-Pantheon-Jurypreis ausgezeichnet. Er schafft mit Liebe und Selbstironie einen urkomischen Brückenschlag zwischen seinen beiden Kulturen: der deutschen und der türkischen. Seine Sicht der Dinge bringt die Zuschauer nicht nur zum Lachen, sie wirkt auch in deren Köpfen weit über den Abend hinaus.

Karten gibt es im Vorverkauf für 18 Euro, ermäßigt 10 Euro, in Meinerzhagen in der Buchhandlung Schmitz, Zur Alten Post 6, ☎ 02354/2762; im Fotoatelier Albrecht, Derschlager Straße 8, ☎ 02354/2260; in Valbert im Reisebüro Lück, Ihnestraße 35, ☎ 02358/90820; in Kierspe in der Buchhandlung Timpe, Friedrich-Ebert-Straße 363, ☎ 02359/2159, und im Internet unter www.kuk-verein.de. An der Abendkasse kostet der Eintritt 22 Euro, ermäßigt 12 Euro.

Weitere Informationen gibt es hier Verein KUK

KUK – Verein für Kommunikation und Kultur in Kierspe und Meinerzhagen, Goethestraße 36, 58540 Meinerzhagen, Telefon 02354/911226 (Anrufbeantworter), info@kuk-verein.de

 

Print Friendly, PDF & Email